500MHz DDR-I SDRAM von Hynix

Schnelle 128Mbit DDR-I SDRAM FBGA-Chips für Grafikspeicher

Der koreanische Hersteller Hynix hat gestern neue 128Mbit DDR-I SDRAM Bausteine angekündigt, die für Taktfrequenzen bis 500MHz geeignet sind. Dementsprechend sind die Chips mit einer Zugriffszeit von 2ns ausgestattet. Durch die Double Data Rate (DDR) Technik spricht man von einem effektiven Takt von 1000MHz. Einsatzgebiete sind vor allem Grafikkarten und Netzwerkgeräte.

Anzeige
Die neuen Speicherchips verwenden die FBGA (Fine pitch Ball Grid Array) Verpackung, die kleiner ist als das klassische TSOP-Package und bessere thermische Eigenschaften besitzt. Aktuelle High-End Grafikkarten wie die nVidia GeForce4 Ti4400/4600 und die ATI Radeon 9500/9700 sind bereits mit FBGA-Speicher ausgestattet, der aber „nur“ bis maximal 350 MHz (700MHz DDR – 2.86ns) geeignet ist.

Die Partner von Hynix sind bereits mit Mustern der neuen 500MHz DDR-I SDRAM Chips beliefert worden, so dass man annehmen darf, dass erste Grafikkarten mit solch schnellem Speicher im Frühjahr 2003 erscheinen werden.
Bei 2ns Zugriffszeit dürfte dann endgültig das Ende der DDR-I Technologie erreicht sein. Hynix plant für das erste Quartal nächsten Jahres dann die Einführung von 500MHz DDR-II SDRAM. Solche bzw. ähnliche Bausteine anderer Hersteller werden z.B. auf der GeForce FX eingesetzt.

Hynix 500MHz DDR-I SDRAM Chip

Quelle: Hynix

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.