Neue nVidia-Chips diese Woche

nVidia stellt am Donnerstag neue Grafikchips der GeForce FX Familie vor

Die kalifornische Grafikchip-Schmiede nVidia lädt ein, einer ‚Revolution‘ beizuwohnen. Die “Cinematic Gaming Era“ soll künftig auf Millionen von PCs beginnen. So zumindest lauten die Schlagworte einer Einladung von nVidia zu einer Präsentation am 6. März im Rahmen der Game Developer Conference in San José, Kalifornien. Auf der ab morgen abgehaltenen Messe für Spieleentwickler wird der Hersteller nach eigenen Angaben “die neuesten Mitglieder der GeForce FX Familie enthüllen“.

Anzeige

Dabei dürfte es sich um die bisher unter den Codenamen NV31 und NV34 bekannten Grafikchips handeln. Nach letzten Gerüchten werden diese auf Grafikkarten mit den Bezeichnungen GeForce FX 5200 und GeForce FX 5600 auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um günstigere (und wohl auch langsamere) Varianten der GeForce FX 5800, die jetzt selbst erst so langsam in den Handel kommen soll.
Wie lange es bei den neuen Grafikchips dauert, bis diese erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt.

Quelle: nVidia

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.