Cooler Master Aero 7 - Seite 3

Anzeige

Montage und Verarbeitung

Die Verarbeitung ist vergleichbar mit der Cooler Master Heatpipe und hat eine relativ unbehandelte Kühloberfläche. Die geschraubte Lufthaube ist bei Bedarf abnehm- und zerlegbar. Die Skived Fins sind sauber geschnitten, eine etwas gebogene Form ist produktionstechnisch begründet normal.


Aluminium 3,5″ Frontblende für den Poti



Geschnitten und nicht am Stück: Skived Fin Technologie

Zur Montage des Aero 7 wird angesichts des hohen Gewichts und dessen Schwerpunkt eine 6-Punkt Halteklammer verwendet. Im Falle des Transports ist es empfehlenswert, den Kühler vorab zu entfernen. Rund 700g lasten schon heftig am Sockel. Der Anpressdruck der Klammer ist wie bereits von der Heatpipe her bekannt recht moderat ausgefallen.


6-Punkt Klammer bei ca. 700g Masse



Wenig fein bearbeitete Kühloberfläche

Die Montage an sich ist – Baugrößen-bedingt – etwas aufwendiger, aber letztendlich doch recht einfach ohne Werkzeug zu bewerkstelligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.