AMD bringt neue AMD64 Logos

Keine CPUs, sondern neue Logos von Opteron und Athlon 64 präsentiert

Genau sechs Wochen vor der Einführung des Athlon 64 Prozessors am 23. September hat AMD neue Logos für seine Familie der AMD64 CPUs vorgestellt. Damit soll eine schnelle Identifizierung von solchen Systemen bzw. Software für diese Prozessoren und ein Wiedererkennungseffekt erreicht werden.

Anzeige
Im Gegensatz zu den bisherigen, ebenfalls rechteckigen Logos von Opteron und Athlon 64 stehen die neuen nun hochkant – interessanterweise ebenso wie das bekannte Pentium 4 Logo von Intel, das aber ein anderes Seitenverhältnis besitzt. Die Farbgestaltung mit Orange beim Athlon 64 und Grün beim Opteron bleibt in etwa gleich, auch wenn der schwarze Hintergrund mit einer weißen ’64‘ nun dominiert.
Der Opteron (Codename: Sledgehammer) und der Athlon 64 (Codename: ClawHammer) basieren auf der AMD64 Architektur (früher: x86-64), die auf dem bestehenden x86-Befehlssatz heutiger Prozessoren (32bit) aufbaut, aber durch 64bit-Instruktionen und -Register erweitert ist. Das soll die gleichzeitige Nutzung von aktuellen 32bit- und modernen 64bit-Anwendungen in zeitgemäßer Leistungsfähigkeit ermöglichen.

Neue AMD Logos

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.