Neue Sapphire Ultimate Editions

Leisere Radeon 9800XT sowie lautlose 9600XT und All-In-Wonder Modelle

Auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Computermesse Comdex hat Sapphire neue Modelle seiner ATI Radeon Ultimate Editions präsentiert. Dazu gehören neben den aktuellen Radeon 9600XT und 9800XT auch die All-In-Wonder Versionen mit TV-Tuner von Radeon 9600 Pro und 9800 Pro. Allerdings arbeitet der Lieferant der Kühllösungen der Ultimate Editions noch an einem neuen, leistungsfähigeren Heatpipe Cooler. Aus diesem Grund wird das Top-Modell, die Sapphire Radeon 9800XT Ultimate Edition, anfangs nicht rein passiv gekühlt, sondern zur Sicherheit mit einem zusätzlichen Lüfter auf der Karte. Dabei handelt es sich um Kombination aus der bisher verwendeten Zalman ZM80C-HP mit dem ZM-OP1 Ventilator. Dies dürfte sich erst mit der Marktreife einer neuen Zalman Heatpipe ändern.

Anzeige

Die Radeon 9600XT Ultimate Edition nur mit passivem Kühlkörper basiert auf der Fireblade-Version von Sapphire mit etwas schnellerem Speicher (325 statt 300 MHz).
Diese Grafikkarte soll ab Mitte Dezember erhältlich sein und dürfte etwa 240 Euro kosten.
Radeon 9800XT Ultimate Edition, Ultimate All-In-Wonder 9800 Pro Edition und Ultimate All-In-Wonder Radeon 9600 Pro werden nach Angaben von Sapphire voraussichtlich erst ab Anfang Januar in den Regalen der Händler stehen. Die Preise dieser Modelle stehen noch nicht fest.

Sapphire Radeon 9800XT Ultimate Edition
Sapphire Radeon 9600XT Ultimate Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9600 Pro Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9800 Pro Edition
Sapphire Ultimate All-In-Wonder 9800 Pro Edition Box
Sapphire Radeon 9800XT UE onboard
Sapphire Radeon 9800XT UE onboard
Sapphire Radeon 9800XT UE onboard

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.