Neue Grafiktreiber von nVidia

ForceWare v53.03 für Windows XP/2000 und v53.04 für Windows 9x/ME

Die kalifornischen Grafikchip-Entwickler von nVidia haben soeben mal wieder neue Treiber für Grafikkarten mit ihren Produkten herausgegeben. Die Referenztreiber heißen seit der letzten Version vom Oktober nicht mehr Detonator XP oder FX, sondern tragen die offizielle Bezeichnung “ForceWare Grafik-Treiber Release 50“. Der neue ForceWare v53.03 für die Windows XP und 2000 Betriebssysteme ist von den Microsoft “Windows Hardware Quality Labs“ (WHQL) zertifiziert worden. Dies gilt nicht für den ForceWare v53.04 für Windows 95, 98 und ME, da Microsoft die Zertifizierung für diese Betriebssysteme nicht länger erfordert.

Anzeige
Nach Angaben von nVidia wurden bei den neuen Treibern u.a. die bisher überwiegend in den USA verwendeten HDTV Komponenten-Ausgänge verbessert und die Performance bei GeForce GPUs auf nForce3-basierten Systemen beschleunigt.
Die neuen ForceWare Versionen stehen auf der Website von nVidia zum Download bereit.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.