GeForce FX5500 von Point of View - Seite 5

Anzeige

Unreal Tournament 2004

UT2004 ist der Nachfolger des vor allem bei Online-Spielern sehr populären Action-Games Unreal Tournament 2003. Die DirectX9 unterstützende Grafik-Engine von UT2004 wurde gegenüber der Vorgängerversion nochmals verbessert und erlaubt realistischere und detaillierte Darstellungen. Trotzdem ist die Spiele-Performance insgesamt weiterhin eher vom Prozessor als von der Grafikkarte abhängig. Deshalb wurden beim Botmatch-Benchmark auch nur die Auflösungen 1024×768 und 1600×1200 getestet.

Getestet wurde mit der im Februar veröffentlichten Demo-Version von UT2004 und den von 3DCenter erstellten Timedemos für ein Botmatch (Assault) und ein Flyby. Letzteres ist zwar wenig aussagekräftig für das Spiel an sich, weil es nur einen Flug über die Landschaft ohne Gegner und Mitspieler darstellt, lässt aber die Leistungsfähigkeit der Grafikkarten unter der UT2004-Engine besser vergleichen.

Unreal Tournament 2004 – Botmatch

Pentium 4 3.2 GHz, ASUS P4C800-E, 512MB, Win XP

1024×768
GeForce FX5700
GeForce FX5700 LE
GeForce4 Ti4200
Radeon 8500
GeForce FX5600
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5500
GeForce FX5200
39.9
39.6
39.1
38.8
36.4
35.6
32.6
29.6
1600×1200
GeForce FX5700
Radeon 8500
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5600
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5500
GeForce FX5200
32.4
27.9
26.7
22.3
20.2
19.3
17.7
14.7

UT2004 Botmatch – FSAA 4x / AF 8x

Pentium 4 3.2 GHz, ASUS P4C800-E, 512MB, Win XP

1024×768
GeForce FX5700
GeForce FX5600
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5500
GeForce FX5200
GeForce4 Ti4200
Radeon 8500
33.9
28.7
24.6
23.1
16.5
15.6
14.4
13.3
1600×1200
GeForce FX5700
GeForce FX5600
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5500
GeForce FX5200
GeForce4 Ti4200
Radeon 8500
17.1
12.8
11.5
10.6
7.4
6.9
5.8

Unreal Tournament 2004 – Flyby

Pentium 4 3.2 GHz, ASUS P4C800-E, 512MB, Win XP

1024×768
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5700
GeForce FX5600
Radeon 8500
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5200
GeForce FX5500
79.4
74.1
63.1
57.0
51.4
50.7
37.9
35.1
1280×1024
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5700
GeForce FX5600
Radeon 8500
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200
GeForce FX5500
57.3
48.7
42.8
37.2
33.6
32.6
24.9
23.0
1600×1200
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5700
GeForce FX5600
Radeon 8500
GeForce FX5200 Ultra
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200
GeForce FX5500
40.4
33.1
30.2
25.4
23.6
22.0
17.3
15.9

UT2004 Flyby – FSAA 4x / AF 8x

Pentium 4 3.2 GHz, ASUS P4C800-E, 512MB, Win XP

1024×768
GeForce FX5600
GeForce FX5700
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200 Ultra
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5200
Radeon 8500
GeForce FX5500
37.8
37.0
25.1
23.9
21.4
15.9
15.6
15.2
1280×1024
GeForce FX5700
GeForce FX5600
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200 Ultra
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5200
GeForce FX5500
Radeon 8500
23.6
23.2
15.9
15.0
12.9
10.0
9.6
1600×1200
GeForce FX5700
GeForce FX5600
GeForce FX5700 LE
GeForce FX5200 Ultra
GeForce4 Ti4200
GeForce FX5200
GeForce FX5500
Radeon 8500
16.4
14.4
10.9
10.5
8.4
6.7
6.5

In UT2004 kann die GeForce FX5500 erstmals die FX5200 durchgängig hinter sich lassen – allerdings nur beim Botmatch Gameplay. Bei der theoretischen Messung des Flyby liegt sie immer dahinter.
Ähnliches gilt für die GeForce FX5700 LE im Bezug zu FX5600 und FX5200 Ultra.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.