Radeon 9550 auch in Europa?

ATI will neue Mainstream-Grafikkarte angeblich auch global vermarkten

Ende März wurde bekannt, dass ATI Technologies mit der Radeon 9550 eine neue Mainstream-Grafikkarte plant. Diese soll den Einsteigerprodukten von nVidia – GeForce FX5200 und FX5500 – Konkurrenz machen, die aufgrund ihrer Kompatibilität zu DirectX 9.0 besser zu vermarkten sind als die ’nur‘ DX8.1-fähigen Radeon 9000 bis 9200. Zunächst gab es die Radeon 9550 nur in China, aber jetzt will ATI diese nach taiwanesischen Medienberichten auch in Europa und Nordamerika auf den Markt bringen. Die Grafikkarte dürfte etwa 10 bis 20 Euro teurer sein als die Radeon 9600 SE, die derzeit schon für 70 bis 80 Euro zu haben ist. Dafür bietet die Radeon 9550 aber auch eine höhere Leistung aufgrund der doppelt so breiten Speicherschnittstelle (128 statt 64 bit).

Anzeige
ATI wollte zu den angeblichen Plänen, die Radeon 9550 nach Europa zu bringen, bisher offiziell noch nicht Stellung beziehen.

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.