GeForce 6800 GT nächste Woche

Point of View bringt nVidias nächstes High-End Modell auf den Markt

Mitte April hat nVidia die Grafikkarten der neuen GeForce 6800 Serie auf Basis des NV40 Chips offiziell vorgestellt, aber im Handel sind diese selbst zwei Monate später praktisch immer noch nicht zu bekommen. Offenbar gibt es – wenn überhaupt – immer nur ganz geringe Stückzahlen für die Händler, die trotz des hohen Preises auch gleich wieder verkauft sind. In den nächsten Wochen sollte sich die Situation allerdings so langsam entspannen. Point of View Graphics, einer von weltweit vier offiziell autorisierten Retail-Partnern von nVidia, wie es im Grafik-Business offiziell heißt, hat passend dazu heute angekündigt, dass die eigene GeForce 6800 GT ab nächster Woche ausgeliefert werden soll.

Anzeige
Im Vergleich zur GeForce 6800 Ultra ist das GT-Modell lediglich etwas niedriger getaktet (350/500 MHz statt 400/550 MHz), ist aber mit allen 16 Pipelines und auch 256MB GDDR3 Speicher ausgestattet. Dafür liegt der Preis mit etwa 400-450 Euro deutlich unter der Ultra-Version.

Point of View GeForce 6800 GT

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.