Neues Radeon X800 XT Modell

Niedriger getaktete X800 XT ohne Zusatz ''Platinum Edition'' von Sapphire

Sapphire bringt ein bisher noch unbekanntes Modell der ATI Radeon X800 XT Serie auf den Markt. Für den AGP-Bus gab es bis jetzt nur die Versionen Radeon X800 Pro (12 Pipelines, 475/450 MHz) und Radeon X800 XT Platinum Edition (16 Pipelines, 520/560 MHz). Dazwischen positioniert Sapphire nun eine “Radeon X800 XT“ ohne besonderen Namenszusatz. Diese Variante besitzt wie das Top-Modell 16 Pipelines, ist aber etwas niedriger getaktet, nämlich mit 500/500 MHz. Damit entspricht sie den Spezifikationen der Radeon X800 XT für den PCI Express Bus.

Anzeige

Gerüchte über eine weitere, zwischen den bisherigen Modellen platzierte High-End AGP-Grafikkarte gibt es schon seit Monaten. Angeblich sollte eine “Radeon X800 GT“ mit der GeForce 6800 GT konkurrieren, da diese der Radeon X800 Pro leistungsmäßig in den meisten Fällen überlegen ist.
Die “Sapphire Radeon X800 XT“ wird auch in Europa zu haben sein, wie der Hersteller auf Anfrage von Hartware.net bestätigte. “Ja, es wird dieses Modell auch in Europa geben – wir liefern jetzt aus“, heißt es von Seiten Sapphire Deutschland. “Die Karte wird Full Retail 499 Euro kosten. ATI hat sich dazu entschlossen, das gleiche Line-up bei der PCI-Express Linie sowie bei der AGP-Linie anzubieten.
Angesprochen auf die Frage, wie man die Radeon X800 XT Modelle mit und ohne “Platinum Edition“ unterscheiden soll, meinte der Hersteller: “Die Differenzierung ist recht einfach. Alle PE Karten, die wir ausliefern werden, haben auch einen PE Sticker auf der Box sowie eine andere Farbe der Verpackung. Es ist außerdem eine andere Produktnummer auf der Karte. Diese Nummer kann man auch mit der Produktmatrix auf unserer Website vergleichen.

Sapphire Radeon X800 XT - Äußerlich wie erwartet ohne große Unterschiede
Die üblichen Anschlüsse: VGA, DVI und TV-Out
Speicherbausteine mit 1.6ns Zugriffszeit wie bei der Platinum Edition
Sapphire Radeon X800 XT Box

(Visited 2 times, 1 visits today)

Quelle: Akiba PC Hotline!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.