BTX offiziell eingeführt

Intel startet mit der Auslieferung des ATX-Nachfolgers

Bisher wurde viel über den neuen Standard für PC-Gehäuse berichtet, doch offiziell eingeführt wurde die von Intel als Revolution angepriesene Architektur erst am heutigen Tag. In Taipeh schickte Intel die Balanced Technology Extended zum ersten Mal an den Start.

Anzeige
Der Nachfolger des seit 1995 im Einsatz befindlichen ATX-Standards soll vor Allem Vorteile in der Systemkühlung und der damit verbundenen Geräuschentwicklung mit sich bringen. Auch eine Senkung der Produktionskosten soll mit der Einführung von BTX einhergehen.
Die erste Intel-eigene Platine, die im neuen microBTX-Formfaktor gefertigt wurde, hört auf den Namen Intel Desktop Board D915GMH und wird in verschiedenen Ausstattzungsklassen vor Allem im OEM-Markt zu finden sein.

Die Vorteile in der Kühlung und der Geräuschenticklung soll primär durch die neue Anordnung der Komponenten erzielt werden. Im Zusammenspiel mit speziellen BTX-Gehäusen wird – laut Intel – ein optimierter Luftstrom erreicht, durch den die Systemtemperatur ohne zusätzliche Kühler gesenkt werden kann.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.