Drei Gamepads am PC - Seite 6

Anzeige

Fazit

Der Spaßfaktor am PC steigt durch den Einsatz von Gamepads ungemein. Die Spielzüge in Fifa 2005 werden viel eleganter, das Ausführen der Special Moves bei Streetfighter nähert sich der Perfektion und auch das Rasen um die Kurve bei Need for Speed klappt einen Tick genauer.

Nur mit dem Playstation2 OEM Pad endet man im Frust. Aber für 5 Euro (z.B. bei eBay) darf man die Erwartungen auch nicht zu hoch stecken. Die SuperBox4 dagegen ist eine nette Erfindung für Menschen, die schon eine Playstation Konsole mit guten Gamepads zu Hause haben. Man spart sich das Geld für zwei gleichwertig ausgestattete PC Gamepads.
Für alle anderen gibt es mit dem P2500 von Saitek und dem Rumblepad2 von Logitech zwei sehr gute Gamepads für den PC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.