Drei Gamepads am PC - Seite 2

Anzeige

PS2 OEM Pad per SuperBox4 am PC

Lieferumfang: Treiber-CD, USB-Kabel
Preis: ca. 10 Euro

Wir beginnen unsere Testreihe mit der Kombination „Playstation2 OEM Pad per SuperBox4 am PC“.

Die SuperBox4 ist ein Adapter, an den man zwei Playstation(2) Pads über einen USB-Port an den PC anschließen kann. Der Vorteil liegt hier auf der Hand. Man kann seine lieb gewonnenen Playstation Pads auch am PC benutzen und es bedarf keiner Umstellung.
Laut Händler ist das vorliegende Modell baugleich mit der SuperBox3 Pro von Madrics. Die SuperBox4, eine blaue winzige Box, wird mit einem langen Kabel und einer Treiber-CD geliefert.
Der Anschluss der SuperBox4 an den USB-Port unseres Mainboards gelang ohne Probleme. Ein grünes LED symbolisiert die Betriebsbereitschaft.
Unter Windows XP Pro SP2 wurde der Adapter sofort erkannt und installiert. Auch wenn keine Gamepads angeschlossen sind, erscheinen nun zwei Gamepads im Gerätemanager. Hat man nur ein Playstation Pad, sollte man das zweite, nicht vorhandene, aber installierte, im Gerätemanager deaktivieren, um keine Probleme bei Spielen wie Fifa oder NHL zu bekommen. Auf dem “Phantom Pad“ wird für Windows nämlich die Nach-Rechts-Taste betätigt und das macht sich unter anderem bei der Auswahl der Mannschaften negativ bemerkbar. Außerdem spielt man nun gegen einen Phantomgegner, der nur nach Rechts rennt.
Ansonsten funktionierten sowohl ein Original Sony Playstation2 Pad als auch ein OEM Dual Shock Playstation Pad ohne Probleme am Adapter.

Will man die ForceFeedback Effekte nutzen, muss man aber die mitgelieferten Treiber installieren. Hier ist zu bemängeln, dass keinerlei Hilfe-Dateien vorhanden sind, aber mehrere ausführbare Dateien. Zwei installieren die Treiber und eine deinstalliert diese wieder. Inwieweit sich die beiden Installationsroutinen unterscheiden, konnten wir aber nicht feststellen.
Installiert man die Treiber, findet man unter Systemsteuerung => Gamecontroller ein eigenes Menü für jeden Controller. Dort kann man sowohl die Funktion der einzelnen Tasten als auch den Rumble und Shock Motor auf Funktion überprüfen.
In Spielen hatten wir allerdings einige Probleme mit der ForceFeedback Effekten. Beim Start von Fifa 2005 vibrierte unser Gamepad zwar kurz, aber mehr passierte nicht. In ForceFeedback Spielen kam es teilweise zum Einfrieren der Spiele, was aber auf den Adapter zurückzuführen ist. Zieht man nämlich das USB Kabel, ging das Spiel plötzlich weiter.
Wen dieses Manko nicht stört und wer schon eine Playstation(2) samt Pads zu Hause hat, ist mit diesem Adapter zum Preis von 10 Euro gut bedient.

Bewertung

SuperBox4

Preis (15%)
Handhabung (60%)
Dokumentation (5%)
Ausstattung (20%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
9
5
3
6
5.7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.