CeBIT: Neue ASUS Produkte

Dual GeForce 6800 Ultra, TV-Features per Funk, Sockel-479 Adapter

Letzte Woche hatte Hartware.net bereits über die zunächst in Asien aufgetauchte ASUS Grafikkarte mit zwei GeForce 6800 Ultra Chips berichtet. Auf der CeBIT hat ASUS dieses Modell mit insgesamt 512MB Speicher nun auch offiziell präsentiert. Ein Erscheinungstermin dieser Grafikkarte steht noch nicht fest. Der Preis dürfte bei deutlich über 1000 Euro liegen.

Anzeige

Außerdem zeigte ASUS eine interessante Neuerung für Grafikkarten mit Video-In/-Out. Bestimmte Modelle werden zukünftig mit einer externen Video-Box ausgestattet, die diese Anschlüsse besitzt und ihre Datenströme per Funk mit der Grafikkarte im PC austauscht. Damit sind die Zeiten nun endgültig vorbei, in denen man einen Fernseher per langem Kabel an das System anschließen oder sogar den ganzen PC ins Wohnzimmer tragen musste.

Ein weiteres neues Produkt, über das Hartware.net bereits im Vorfeld der CeBIT berichtete, ist der Pentium M Adapter für Sockel-478 Mainboards. Der ASUS CT-479 wird wie angekündigt mit einem kleinen Kühler ausgeliefert, da herkömmliche Pentium 4 Kühler nicht mehr auf das Mainboard passen, wenn eine Notebook-CPU per Adapter eingesetzt wird.

ASUS Dual-Chip GeForce 6800 Ultra mit insgesamt 512MB
Grafikkarte mit Funk-Video-Box
ASUS CT-479 Sockel-Adapter für Pentium M
ASUS Dual-Chip GeForce 6800 Ultra
ASUS Dual-Chip GeForce 6800 Ultra mit Kühler

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.