SLI für nForce4-4x Chipsatz

Dual-VGA Betrieb auch für einfachsten nForce4 Chipsatz freischalten

Das einfachste und günstigste Modell der nForce4 Chipsatz-Serie von nVidia – auch nForce4-4x genannt – beherrscht offiziell kein SLI. Allerdings lässt sich der Dual-VGA Betrieb auch für diesen Chipset mit einem Silberleitstift bzw. Leitsilber oder sogar einem Bleistift freischalten. Damit kann man auch Dual-Chip Grafikkarten auf günstigen AMD64 Mainboards mit diesem Chipsatz einsetzen.

Anzeige

Zunächst muss der Chipsatz-Kühler entfernt und dann – wie im Bild gezeigt – ein Widerstand auf dem nForce4-4x Chip verbunden werden.
Üblicherweise sind Mainboards mit diesem Chipset nicht mit zwei PCI Express Graphics (PEG) Steckplätzen ausgestattet, so dass der SLI-Betrieb mit zwei Grafikkarten trotzdem nicht möglich ist. Aber nach dieser Modifikation kann man Grafikkarten einsetzen, die mit zwei Chips ausgestattet sind, wie z.B. die Gigabyte 3D1-68GT auf Basis von zwei GeForce 6800 GT Grafikchips. Solche Modelle benötigen nämlich ebenfalls einen SLI-fähigen Chipsatz, obwohl es sich nur um eine einzelne Grafikkarte handelt.

nForce4-4x SLI-Modifikation

Quelle: VR-Zone

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.