Western Digital: längere Garantie

Mindestens 3 Jahre Garantie auf alle seit 1.Juni verkauften Festplatten

Im Herbst 2003 überraschte Festplattenhersteller Western Digital mit der Entscheidung über eine Verkürzung der Garantiezeit. Jetzt wurde dieser verlängert, auf drei oder fünf Jahre, abhängig vom Modell, wie das Unternehmen gestern bekannt gab. Man kann wohl davon ausgehen, dass dies auch der Konkurrenz zu verdanken ist, denn diese hat ihre Garantiezeiten schon vor längerer Zeit ausgeweitet.

Anzeige

Seagate hatte bereits vor einem Jahr die Garantie auf Festplatten auf fünf Jahre erhöht. Maxtor folgte im Herbst 2004 mit der gleichen Maßnahme. Im Frühjahr hat auch Hitachi seine Garantiezeit ausgeweitet, wenn auch ’nur‘ auf drei Jahre.
Nach Angaben von Western Digital gilt die fünfjährige Garantie für alle seit dem 1. Juni diesen Jahres verkauften Enterprise Drives wie die WD Raptor und WD Caviar RE. Drei Jahre Garantie besitzen die ab dem gleichen Datum erstandenen Festplatten für Notebooks und PCs der WD Scorpio, WD Caviar, WD Caviar SE und WD Caviar SE16 Serien.

Quelle: Western Digital

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.