Win Vista: Keine Tablet-Edition?

Alle notwendigen Features in Standard-Version

Der Absatz von Tablet-PCs stagniert und soll auch in den kommenden Jahren nur bescheiden wachsen. Microsoft könnte dies als Anlass gesehen haben, für Windows Vista keine eigene Tablet-PC Edition herauszubringen, sondern alle notwendige Features gleich in der Standard-Variante unterzubringen. So könnte die Eingabe per Stift von nun an von allen Geräten, die dieses Feature hardwareseitig unterstützen, möglich sein.

Anzeige

Gegen das Gerücht, dass es keine Vista-Variante für Tablet-PCs geben wird, sprechen jedoch die überhaus großen Hardware-Anforderungen der normalen Variante, die geradezu nach einer abgespeckten Version schreien. Eine sichere Ankündigung, welche Varianten von Windows Vista erscheinen werden, könnte bereits nächste Woche auf der Professional Developers Conference (PDC) erfolgen.

Quelle: Computerbase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.