VW: Auto mit USB

Speichersticks und Player vom Autoradio aus ansteuern

Anstatt des bekannten CD-Wechslers können sich Technikfans bei VW in Zukunft für einen USB-Anschluss entscheiden. Zuerst soll die Erweiterung für den Golf, Golf Plus und Touran erhältlich sein, Anfang 2006 sollen weitere Fahrzeugtypen folgen. Der USB-Anschluss wird über das Autoradio angesprochen. Bis zu sechs gespeicherte Musikordner können auf dem Display des Autoradios oder Navigationssystems als „CD 1“ bis „CD 6“ angezeigt und ausgewählt werden.

Anzeige

Auch die einzelnen Stücke werden lediglich als Tracknummern mit Laufzeit angezeigt, eine Unterstützung von ID3-Tags ist nicht geplant. Scan- und Shufflefunktionen lassen sich wie bei einer CD bedienen. Bei den Formaten herrscht noch Unklarheit, auf jeden Fall sollen MP3s abgespielt werden können.

Die USB-Schnittstelle fürs Auto wird nur als Erweiterung angeboten, die Kosten für die günstigste Variante belaufen sich auf 195 Euro. Zu diesem Preis bekommt man allerdings auch ein vollwertiges Autoradio mit USB-Schnittstelle und MP3-CD-Player. Solche Geräte besitzen in der Regel auch wesentlich mehr Funktionen, wie beispielsweise die Anzeige von Titel etc. über ID3-Tags.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.