Neue Intel Pentium 4 CPUs

Prozessoren mit Vanderpool Technologie im November

Am 13. November diesen Jahres wird Intel mit zwei neuen Pentium 4 Prozessoren auf den Markt kommen. Die CPUs werden über Intels Vanderpool Technologie verfügen, welche es ermöglicht mehrere Betriebssysteme parallel zu betreiben. In der Praxis bietet dies nicht nur mehr Sicherheit, sondern kann beispielsweise auch im Haushalt Verwendung finden: Dort reicht dann ein Rechner, der über mehrere Clients verfügt.

Anzeige

Beide CPUs sind auf dem Intel Prescott Kern aufgebaut, welcher 2 MByte Level2-Cache besitzt.
Das kleinere Modell mit 3,6 GHz wird es für rund 400 Euro geben, die größere Variante mit 3,8 GHz soll hingegen circa 600 Euro kosten.
Sollte Intel den genannten Termin einhalten, so läge das Unternehmen deutlich vor AMD, die eine ähnliche Technik namens Pacifica entwickeln und damit frühestens Anfang 2006 auf den Markt kommen wollen.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.