ASUS A8N32-SLI Deluxe

AMD64 Mainboard bietet zwei x16 PCIe Steckplätze für Grafikkarten

Üblicherweise liegt die Kapazität des PCI Express Bus auf herkömmlichen Mainboards bei 24 Lanes, so dass beim Einsatz von zwei Grafikkarten auf einer nForce4 SLI Hauptplatine nicht beide Karten mit den üblichen x16 Lanes angebunden werden können. ASUS bringt nun mit dem A8N32-SLI Deluxe ein Mainboard für AMD Sockel-939 Prozessoren auf den Markt, dass über zwei x16 PCIe Graphics Slots (bzw. 32 PCIe Lanes insgesamt) verfügt.

Anzeige

Wie das bereits von Hartware.net getestete ASUS A8N-SLI Premium wird das A8N32-SLI Deluxe passiv und damit lautlos gekühlt. Die Wärme wird per Heatpipe vom nForce4 SLI Chipsatz abgeleitet in den Bereich der Luftströme von Netzteil und CPU-Kühler. Für Anwender von Wasserkühlungen (die keine Luftströme erzeugen) bietet ASUS optional Lüfter an, die auf den Kühlkörper der Heatpipe gesteckt werden können.
Das ASUS A8N32-SLI Deluxe soll ab Anfang Oktober erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Handel liegt bei 209 Euro.

ASUS A8N32-SLI Deluxe

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.