Passive GeForce 6600 GT

Gigabyte stellt zwei passiv gekühlte Grafikkarten vor

Gigabyte hat mit der „GV-NX66T128D-SP“ und der „GV-NX66T256DE“ zwei passiv gekühlte, und damit absolut geräuschlose Grafikkarten vorgestellt. Der Kühler besteht aus einem Kupferkörper, welcher die Abwärme der Karte aufnimmt und an einen Aluminiumkühler weiterleitet. Dieser gibt die Wärme dann wieder an die Umgebung ab.

Anzeige
Beide bauen auf einer nVidia GeForce 6600 GT GPU auf, und verfügen über 128 bzw. 256 MByte GDDR3 Speicher.

Taktraten für Speicher und GPU hat Gigabyte bislang jedoch nicht bekanntgegeben. Allerdings ist anzunehmen, dass sich diese kaum jenseits der Referenzwerte bewegen werden.
Die 128 MByte Version wird gegen Anfang November, die 256 MByte Variante hingegen Ende November in den Handel kommen.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.