Xbox 360 zerkratzt DVDs

Beschädigte DVDs und erste Spiele-Downloads im Internet

Der Verkaufsstart der Xbox 360 scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Nachdem teils massive Probleme mit der neuen Spielekonsole in Form von Abstürzen und Bluescreens aufgetreten sind, kursiert nun eine neue, noch ernster zu nehmende Meldung: Offensichtlich kann das Laufwerk der Xbox bei horizontaler Aufstellung eine eingelegte DVD zerkratzen. Auf beschädigten Medien sind enorm starke Schleifspuren zu erkennen.

Anzeige

Abhilfe schafft die Aufstellung der Xbox 360 in der Vertikalen – hier soll es zu keinen Problemen gekommen sein.
Sollten sich diese Meldungen bewahrheiten und nicht nur einige wenige Geräte betroffen sein, könnte sich dies zu einem sehr ernsthaften Problem für Microsoft entwickeln.
Einen möglicherweise weiteren Schlag für das Unternehmen stellt die nur kurz nach dem Start in Filesharing-Foren aufgetauchte Version von „Call of Duty 2“ in Form von einigen .ISO Dateien dar.
Sollte es sich hierbei tatsächlich um eine lauffähige Version handeln, so wäre weiteren Raubkopien Tür und Tor geöffnet.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.