ATI Radeon X1900 Anfang 2006?

Neue High-End Grafikkarte mit R580 angeblich schon im ersten Quartal

Aus China kommen weitere Gerüchte, dass die ATI Radeon X1800 XT bereits im ersten Quartal nächsten Jahres von einem neuen High-End Modell abgelöst wird. Schon letzte Woche hatte Hartware.net berichtet, dass der R580 Grafikchip im Januar vorgestellt wird und ab März erhältlich sein soll. Der momentan intern bei ATI verwendete Name der R580-Karte ist „Radeon X1900“.

Anzeige

Unter Berufung auf Partner von ATI meldet das chinesische Magazin HKEPC, dass der R580 Pin-kompatibel mit dem aktuellen R520 der Radeon X1800 Serie ist. Es kann die gleiche Platine und die gleiche Kühlung wie bei der Radeon X1800 XT verwendet werden.
Der Konkurrent von ATIs neuem Flaggschiff ist der nVidia G71 Grafikchip (GeForce 7900?), der nach aktuellen Informationen ebenfalls im ersten Quartal 2006 kommen soll.

Außerdem berichtet HKEPC von steigenden Preisen für die Top-Modelle unter den Grafikkarten. Bereits jetzt liegt man mit 650 Euro für eine GeForce 7800 GTX 512MB deutlich über dem Top-Preis von letztem Jahr (500 Euro) – lässt man limitierte Dual-Chip Modelle wie die ASUS EN7800GT DUAL mal außen vor. Ab 2007 muss man bei den teuersten Grafikkarten demnach mit Preisen bis zu 1000 Euro rechnen.

Radeon X1800 XT Referenzmodell

Quelle: HardForum

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.