Apple zielt auf die Frauen

Neue Notebooks sollen die weibliche Kundschaft anlocken

Die Gerüchteküche rund um die Firma mit dem Apfel brodelt immerdar. Egal zu welcher Jahrzeit, die Analysten sind ständig am grübeln, was wohl das nächste As im Ärmel von Steve Jobs sein wird. Und so macht man sich immer wieder auf, mit den Methoden der Marktanalyse einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Anzeige

Diese scheint leicht, stilvoll und weiblich auszusehen. Taiwanesiche Analysten wollen dies aus den bisherigen Entwicklungen der Apple-Produktpalette und der derzeitigen Marktlage herausgelesen haben. So solle die nächste Generation der Apple Notebooks mit 12 Zoll etwa 1,5 kg wiegen, die Modelle mit 14 Zoll sollen noch unter der 2 kg-Marke bleiben.
Ähnlich den iPods soll auch bei den iBooks und Powerbooks der nächsten Generation das Aussehen weiter in den Vordergrund gerückt werden. Mit diesen Geräten wird Apple dann auch zugetraut, im Jahr 2006 vom Notebook-Markt einen noch größeren Anteil abzubekommen.
Die weibliche Kundschaft solls möglich machen. Denn die leichteren und stylischeren Mobilcomputer sind laut den Analysten genau auf diese zugeschnitten.
Kommentar: Die Analysten habens erkann – leichte Notebooks sind was für Mädchen. Geräte für echte Kerle beginnen bei 5 Kilogramm…

Quelle: Taipei Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.