CeBIT: Dual-Chip X1600 XT

GeCube Gemini Edition Grafikkarte mit zwei Radeon X1600 XT Chips

Wie Ende Februar angekündigt hat GeCube auf der CeBIT eine Grafikkarte mit zwei Radeon X1600 XT Chips gezeigt. Diese sogenannte „Gemini Edition“ ist mit einem großen Kupferkühler ausgestattet. Über zwei DVI-Y-Adapter können bis zu vier Monitore angeschlossen werden. Leider wurde die GeCube Gemini Edition Dual-X1600XT aber nicht im laufenden Betrieb demonstriert. Gleiches gilt für eine Reihe von passiv gekühlten Radeon X1600 Grafikkarten, unter ihnen auch eine AGP-Version.

Anzeige

GeCube setzt eine Heatpipe-Kühlung mit vielen Lamellen zur Vergrößerung der Kühloberfläche auf den PCI Express Radeon X1600 Pro und XT Modellen sowie auf der X1600 XT für AGP ein. Die genauen Bezeichnungen der Grafikkarten sind den einzelnen Bilder zu entnehmen.

GeCube Gemini Edition Dual-X1600XT
Passiv gekühlte GeCube X1600 XT PCIe
Passiv gekühlte GeCube X1600 XT AGP
Passiv gekühlte GeCube X1600 Pro PCIe

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.