Xbox 360 gehackt?

Video zeigt angeblich laufende Raubkopie

Im Internet geistert derzeit ein Video herum, auf dem zu sehen sein soll, wie eine Raubkopie von Project Gotham Racing 3 für die Xbox 360 zum Laufen gebracht wurde. Die Hacker haben dabei angeblich eine Schwäche im Sicherheitssystem der neuen Konsole ausgenutzt. Konkret wurde das DVD-Laufwerk mit einer modifizierten Firmware geflasht. Der Regionalcode wurde aber nicht außer Kraft gesetzt.

Anzeige

In diversen Foren wird über die Echtheit des Videos bzw. des Hacks diskutiert, da die Hacker es ablehnen, die entsprechende Firmware öffentlich zur Verfügung zu stellen. Auch wird darüber spekuliert, dass an die hinteren Anschlüsse des Fernsehers eine Xbox 360 mit Original-CD angeschlossen wurde und eben diese auf dem Fernseher zu sehen ist. Als Begründung, warum die gehackte Firmware nicht veröffentlich wird, verwiesen die Urheber darauf, dass sie Hacker und keine Raubkopierer seien.

Kommentar des Redakteurs:
Das Video zeigt eindruckvoll die Geräuschkulisse der Konsole auf. Übrigens hört man anfänglich eine weitere, nicht definierbare Lärmquelle im Hintergrund…

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.