Maxtor gehört jetzt zu Seagate

Aktionäre beider Festplattenhersteller stimmen der Übernahme zu

Kurz vor Weihnachten letztes Jahr hatte Seagate die Übernahme des Konkurrenten Maxtor zu einem Preis von 1,9 Milliarden US-Dollar bekannt gegeben. Wie erwartet wurde das Geschäft nun abgeschlossen. Die Aktionäre beider Unternehmen haben der Transaktion gestern auf den jeweiligen Hauptversammlungen zugestimmt. Die Aktien von Maxtor werden voraussichtlich ab Montag nicht mehr an der New Yorker Börse gehandelt.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.