Nintendo klagt an

David Yarnton beschuldigt Sony Ideen zu übernehmen

David Yarnton von Nintendo England beschuldigt Sony, neue Ideen von Nintendo erst in der Öffentlichkeit abzuwerten und dann aber im Endeffekt zu übernehmen. Ein Beispiel hierfür sei die Integration von Bewegungs- und Lagesensoren in die Controller der kommenden Playstation 3. Diese Technik hatte in der Tat Nintendo zuvor für seine nächste Konsole, die Nintendo Wii, vorgestellt.

Anzeige

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, dass Sonys Kontroller über keine Vibrationsfunktion vefügen werden, da diese laut Sony die Sensorelektronik stören. Yarnton hingegen sieht dies etwas anders und betonte, dass die wahre Ursache hierfür darauf zurückgehe, dass Sony die Idee von Nintendo schlecht übernommen habe. Die Controller des Nintendo Wii werden sowohl Lage- und Bewegungssensoren als auch Vibrationstechnik besitzen. Hinzu kommt sogar noch ein im Controller integrierter Lautsprecher.

Quelle: Comupter and Video Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.