Der UMPC – Ein Kassenschlager?

Samsungs Q1 angeblich fast ausverkauft

Analysten haben den Ultra-Mobile PCs (UMPCs) keine großen Überlebenschancen gegeben. Zuviel Geld für zuwenig Leistung hieß es da. Aber wie Samsung nun vermeldet, soll Samsungs in Deutschland nur bei Saturn erhältliche Q1 über Reservierungen nahezu ausverkauft sein. Unerwähnt bleibt aber, wie viele Geräte überhaupt in den Handel gelangten.

Anzeige

Samsung setzt sich aber ehrgeizige Ziele und will in diesem ersten Jahr weltweit 300.000 Einheiten des Q1 verkaufen. Bei den Notebooks will man sich deutschlandweit von 110.000 im Vorjahr auf über 150.000 Stück verbessern.

Quelle: golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.