Webcams von Microsoft

Microsoft Hardware Division erweitert sein Sortiment um Webcams

Wie bereits mehrfach berichtet erweitert Microsoft sein Hardware-Angebot. Neben Mäusen und Tastaturen wird es demnächst auch Webcams aus dem Windows-Hauptquartier geben. LifeCam VX-6000 und LifeCam VX-3000 sind laut Microsoft kompatibel mit allen führenden Instant Messenger Anwendungen und natürlich optimiert für den neuen Windows Live Messenger (früher: MSN Messenger).

Anzeige

Die Webcams sollen ab September erhältlich sein. Technische Daten und Preise stehen nach Angaben von Microsoft in Deutschland noch nicht fest.
Bei Amazon.com in Nordamerika sind die beiden Webcams allerdings bereits gelistet und hier werden auch einige technische Einzelheiten aufgeführt. Demnach kostet die Microsoft LifeCam VX-3000 ca. 50 US-Dollar. Sie besitzt ein eingebautes Mikrofon, ebenso wie die mit $100 doppelt so teure Microsoft LifeCam VX-6000. Diese bietet eine Videoauflösung von 1,3 Megapixel, Fotos werden sogar mit 5 Megapixel geschossen. Ob diese Features tatsächlich stimmen, ist zwar sehr wahrscheinlich, aber noch nicht sicher.

Microsoft LifeCam VX-6000
Microsoft LifeCam VX-3000

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.