Nano für bessere Akkus

Kleinere und leistungsfähigere Akkus dank Nanotechnologie

„Nano“ ist zum Buzzword für das Hightech von Morgen geworden. Und Morgen wird wohl alles leistungsfähiger, leichter und vor allem kleiner sein. Akkus beispielsweise. Forschern aus Frankreich ist es gelungen, Lithium-Ionen-Akkus mit einem vielfachen der Kapazität pro Volumen von heutigen Akkus zu konstruieren. Man kann also hoffen, das in Zukunft die Akkus entweder kleiner und leichter werden oder die angeschlossenen Geräte länger mit Strom versorgt werden.

Anzeige

Die neue Leistungsfähigkeit wird erreicht, indem die Fläche, die für chemische Reaktionen zur verfügung steht, drastisch erhöht wird. Dies wird durch Nano-Strukturen erreicht (siehe Bild). Die Kupferfolie, auf die die Nanostrukturen aufgetragen werden, erlaubt weiterhin die Verwendung anderer Chemikalien als in herkömmlichen Li-Ion-Akkus, was die Leistungsfähigkeit weiter erhöhen soll. Die Lebensdauer wollen die Forscher übrigens auch verbessert haben.

Quelle: Technology Review

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.