ATI: Keine Chips mehr vor RD600?

RD600 kommt zum Jahrensende - bis dahin keine Neuauflage des RD580

Scheinbar wird der kanadische Grafikchiphersteller ATI bis zum Erscheinen des neuen RD600-Chips keine weiteren Neuauflagen des RD580-Chips bringen. Demnach würde letzterer noch bis zum Jahresende ATIs aktueller Chipsatz in diesem Segment bleiben und AMD weiterhin außen vor bleiben. Der RD600 ist ein speziell auf Intels Core2Duo Prozessoren ausgerichteter Chipsatz, der über drei PCI-Express x16-Slots verfügt: Der dritte hiervon ist für eine Karte mit Physikbeschleunigung gedacht.

Anzeige

Quelle: The Inquirer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.