Hama: Zwei Kartenleser

Zwei neue Kartenleser – für USB und kabelgebunden

Wer häufiger mit unterschiedlichen Sorten von Speicherkarten konfrontiert wird, findet in den beiden neuen Kartenlesern von Hama vielleicht eine zukunftssichere Lösung. Denn über Firmware-Updates sollen sich auch zukünftige Formate lesen lassen, sofern sich die Hardware der Karten nicht ändert. Angeboten werden ein kabelgebundener Kartenleser und eine als USB-Stick konzipierte mobile Version.

Anzeige

Der USB-Kartenleser „TravelDrive Mobile 1000 & 1“ ist für Karten aus der „Handy- und PDA-Szene“ konzipiert, die Größe eines USB-Sticks erlaubt auch nicht viel mehr. Der kabelgebundene „CardReaderWriter 1000 & 1“ besitzt hingegen auch einen CF-Slot, um die vergleichsweise großen CF-I- und CF-II-Karten sowie Microdrives auslesen zu können.

Beide Lesegeräte unterstützen die schnellen SDHC-4-GB-Karten mit Übertragungsraten von bis zu 20 Mbyte pro Sekunde und werden mit einem Softwarepaket mit Programmen für Fotobearbeitung und Backups ausgeliefert. Die Preise der beiden Geräte liegen bei etwa 20 Euro.


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.