Sony: Limitierte Vaio Notebooks

Anlässlich 10-jährigem Jubliäum auf je 500 Stück limitierte Geräte

Sony hat anlässlich des zehnjährigen Jubliäums seiner Vaio-Serie eine limitierte Auflage von aktuellen Vaio Notebooks auf den Markt gebracht. Der erste Vaio PCV-90 war noch kein Laptop, sondern ein Computer mit 200 MHz Prozessor. Die nun vorgestellten Geräte sind in fünf verschiedenen Designs mit unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich. Das Display eines solchen Notebooks misst 14,1 Zoll und schafft eine maximale Auflösung von 1280×800 Pixel.

Anzeige

Beim Prozessor kann beispielsweise zwischen einem Intel Pentium M mit 1,73 GHz, 1,86 GHz oder 2 GHz gewählt werden. Dazu gibt es bis zu 1 GByte Arbeitsspeicher und eine 100 GByte große Festplatte. Die Grafik beschränkt sich auf eine onboard-Lösung von Intel, die sich maximal 128 MByte des Hauptspeichers nimmt. Mit dabei sind auch LAN, WLAN nach IEEE 802.11b/g, FireWire, USB 2.0, ein Kartenlesegerät und eine kleine Webcam.
Die Geräte wiegen rund 2,4 Kilogramm und sind auf 500 Stück je Design limitiert. Sie sind ab sofort ab rund 1130 US-Dollar erhältlich.

Quelle: Sony

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.