Bestechung bei Saturn?

Phillips-Mitarbeiter sollen Prämien gezahlt haben

Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt derzeit gegen rund 100 Verdächtige wegen Bestechung. Betroffen sind Mitarbeiter von Phillips Deutschland sowie von Elektrogeräte-Händlern, u.a. die Media-Saturn-Holding GmbH. Bereits im Juli sollen 116 Durchsuchungsbeschlüsse in 14 Bundesländern vollstreckt worden sein. Die Durchsuchungen wurden von Sprechern der Media-Saturn-Holding und von Phillips gegenüber der Financial Times Deutschland bestätigt.

Anzeige

Den Mitarbeitern aus der Vertriebsleitung und dem Außendienst wird vorgeworfen, an die Einkäufer diverser Fachmärkte Prämien gezahlt zu haben, die an das Volumen von Aufträgen gebunden gewesen sein sollen. Von den verdächtigen Phillips-Mitarbeitern sollen die meisten aber nicht mehr im Unternehmen tätig sein.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.