Keine Chaintech Mainboards mehr

Taiwanesischer Hersteller konzentriert sich auf Speicherprodukte

Der in der Vergangenheit auch für Grafikkarten und Mainboards bekannte taiwanesische Hersteller Chaintech richtet sich neu aus. Das Unternehmen hatte sich zuletzt schon auf Speichermodule (Marke: Apogee) konzentriert und wird nach einem Bericht aus Asien künftig auch Flashspeicherprodukte anbieten. Gleichzeitig wird das Geschäft mit Mainboards nach und nach auslaufen.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.