Thermaltake Orchestra im Test

Externe Passiv-Wasserkühlung für alle aktuellen Systeme für 230 Euro

Der Zalman Reserator 1 galt lange Zeit als Referenzprodukt bei externen und passiv betriebenen Wasserkühlungen. Mit dem Orchestra hat Thermaltake im letzten Herbst ebenfalls ein solches System auf den Markt gebracht, das hervorragende Kühlung ohne Geräuschentwicklung verspricht. Wie sich das Thermaltake Orchestra im Vergleich mit dem Zalman R1 schlägt, klärt der Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.