Sat-TV aus der Steckdose

Satelliten-TV verteilt per Stromnetz in HD-Qualität

Lokale Netzwerke über das hauseigene Stromnetz sind schon länger keine Seltenheit mehr. Einen weiteren Schritt in diesem Segment geht nun Devolo mit dem so genannten „dLan NAT“ (Network Attached Tuner). Damit soll herkömmliches Satelliten-Fernsehn per Stromleitung übertragen werden und dann – wie auch bereits die Netzwerkverbindung – aus der Steckdose per Adapter weitergeleitet werden.

Anzeige

Hierbei soll dank maximaler Übertragungsrate von 200 Mbit/Sekunde sowohl herkömmliches als auch HD-TV möglich sein. Wann „dLAN NAT“ auf den Markt kommen wird ist bislang noch nicht bekannt. Anschauen kann man sich die Produkte jedoch bereits auf der CeBIT, die diesen Monat in Hannover stattfindet.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.