Xbox 360: Gefälschte Controller

Zoll und Microsoft stellen 3.700 Plagiate sicher

Der Zoll vom Flughafen Köln/Bonn hat gefälschte Controller für die Spielekonsole Xbox 360 von Microsoft beschlagnahmt. Dabei wurden am Flughafen 20 Exemplare sichergestellt. Die restlichen Controller wurden bei Durchsungen der Lieferfirma in China entdeckt. Der Händler, an den die Controller in Deutschland addressiert waren, hatte pro Gerät etwa 15 Euro hingelegt. Gegen den Widerverkäufer laufen erste Vorermittlungen.

Anzeige

Die Fälschungen konnten als solche identifiziert werden, da die Plastikteile nicht richtig aufeinanderpassten, das Hologramm falsch war und diverse Gravuren nicht die richtige Tiefe aufwiesen. Auch im Batteriefach fanden sich Auffälligkeiten und die silberne Plastiklinie auf der Unterseite hatte eine andere Farbe als bei den Originalen.

Quelle: Koeln.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.