Verluste bei AMD

449 Mio Euro Verlust in Q1 2007

Die Verluste von AMD für das erste Quartal 2007 sind offiziell. Mit 611 Millionen US-Dollar geriet das Unternehmen in die roten Zahlen. Das entspricht 1,11 US-Dollar je Aktie oder 449 Millionen Euro. Im gleichen Quartal 2006 konnte AMD einen Gewinn von 185 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Als Gründe für die schlechten Zahlen werden die Übernahme von ATI sowie der harte Wettbewerb mit dem Konkurrenten Intel genannt.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.