AC: Accelero S1 Passiv

Arctic Cooling zeigt massiven Heatpipe-Passivkühler für Grafikkarten

Auch wenn bei Arctic Cooling in jüngster Vergangenheit einige interne

Anzeige
Unstimmigkeiten an die Öffentlichkeit drangen, scheint der Geschäftsbetrieb darunter nicht zu leiden. So stellte das Unternehmen nun den „Accelero S1“ offiziell vor: Hierbei handelt sich um einen riesigen Passivkühler mit insgesamt vier Kupfer-Heatpipes und 32 Lamellen. Diese sollen laut Hersteller zusammen in der Lage sein, auch aktuelle High-End-Grafikkarten von AMD und nVidia ohne die Hilfe eines Lüfters zu kühlen.

Der Kühler wird gegen Ende Mai oder Anfang Juni dieses Jahres für einen Preis von knapp unter 30 Euro auf den Markt kommen.

Quelle: E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.