Neue Namen für AMDs Athlon?

Wir aus Athlon ein Phenom?

Die polnische Website PCLab.pl hatte für kurze Zeit eine Meldung online, dass AMD plant, das „Athlon“-Branding für kommende Prozessoren fallen zu lassen und diese unter dem neuem Namen „Phenom“ unter das Volk zu bringen. Bei den Servern soll der Name „Opteron“ allerdings bleiben. Ob die verbreitete Information aus zuverlässiger Quelle stammt ist nicht sicher. Es gibt momentan zwei denkbare Szenarien:

Anzeige

Die erste Möglichkeit: Die Information stammt von der AMD-Konferenz in Tunesien, wo die Journalisten nur Zugang bekommen, wenn sie ein „Non-Disclosure-Agreement“ (NDA) unterzeichnen. Dieses verbietet das frühzeitige veröffentlichen der gebotenen Informationen. Dass sich AMD schnell einschaltete und die Information von der Webseite verschwinden ließ ist also gar kein so unwahrscheinliches Szenario.

Die andere Möglichkeit: Es wird keinen neuen Namen für den Athlon geben, die Information war schlichtweg falsch. In diesem Fall hat sie aber bereits weite Verbreitung im weltweiten Datennetz gefunden (siehe Links).

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.