Western Digital: Gute Zahlen

Geschäft mit Festplatten wächst

Der Markt für Festplatten befindet sich im Wachstum. Davon kann Western Digital als zweitgrößter Hersteller profitieren. Für das dritte Geschäftsquartal, das zum 30. März 2007 endetete, wird ein Umsatz von 1,4 Milliarden US-Dollar (+25%) und ein Gewinn von 121 Millionen US-Dollar (+18%) bilanziert. Die Anzahl der verkauften Platten konnte um 25 bis 30 Prozent gesteigert werden, insgesamt wurden etwa 24,5 Millionen Stück abgesetzt.

Anzeige

Quelle: Western Digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.