Sparkle: 8600GT mit Digitaldisplay

512 MByte, 630/810 MHz und Digitaldisplay zur Temperaturanzeige

Sparkle hat mit der „Calibre P860“ eine GeForce 8600 GT Grafikkarte mit stattlicher Ausstattung vorgestellt. Sie läuft mit einem Chiptakt von 630 MHz und einem Speichertakt von 810 MHz und ist damit deutlich schneller als eine 8600 GT mit Standard-Taktraten. Außerdem wurde der Shadertakt auf 1386 MHz angehoben und die Karte mit 512 MByte Grafikspeicher, statt den sonst üblichen 256 MByte ausgestattet.

Anzeige

Schließlich gibt es zu der Karte noch ein Digitaldisplay, welches Auskunft über die Temperaturwerte gibt. Einen Preis verriet Sparkle bislang ebenso wenig, wie den Erscheinungstermin.

Quelle: CB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.