Neue Bilder von AMDs “Lasso“

Externe Grafiklösung im Einsatz: Schnelles CrossFire-System

Bereits im Februar dieses Jahres berichteten

Anzeige
wir über eine auf den Codenamen „Lasso“ getaufte externe Grafiklösung AMDs, die speziell für Notebook-Besitzer gedacht sein sollte. Asus stellte schließlich Anfang März mit seiner XG-Station eine ähnliche Variante vor. Diese sollte zwar laut damaligen Informationen im April auf den Markt kommen, aktuell ist sie jedoch offensichtlich immer noch nicht verfügbar. Auf der Computex haben nun jedoch die Kollegen von VR-Zone die Gelegenheit gehabt ein aktives Lasso-System abzulichten.

Dieses konnte dank eigens dafür entwickeltem starken 500 Watt Netzteil gleich zwei Radeon HD 2900 XT Grafikkarten mit jeweils 1 GByte GDDR4-Speicher aufnehmen. Weitere Informationen zu Preis oder Verfügbarkeitstermin gibt es bislang jedoch immer noch nicht.


Quelle: VR-Zone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.