Blu-ray: Weiterer Marktgewinn

Videothekenkette Blockbuster setz auf Blu-ray

Deutlicher Vorteil für Blu-ray: Die große us-amerikanische Videothekenkette Blockbuster hat bekannt gegeben, ab dem kommenden Monat in allen 1700 Filialen HD-Filme anzubieten und zwar nur noch im Blu-ray Format. Bislang hatte das Unternehmen lediglich in 250 Filialen zu Testzwecken HD-Medien angeboten. Laut Blockbuster griffen jedoch über 70 Prozent der Kunden zu Blu-ray Filmen, weshalb sich das Unternehmen nun auch für dieses Format entschieden hat.

Anzeige

Die alten HD-DVD-Filme werden zwar noch im Sortiment bleiben, neue kommen aber nicht mehr dazu. Statt dessen will Blockbuster nur noch Blu-ray Filme einkaufen.
Die HD-DVD-Fraktion äußerte sich verärgert über die Entscheidung: Die 70 Prozent seien nur deshalb zusammen gekommen, da Blu-ray in den ersten drei Monaten zwecks besserer Titelliste deutlich im Vorteil gewesen sei. Daher wäre die von Blockbuster genannte Zahl keineswegs aussagekräftig und die Entscheidung „kurzsichtig“. Kurzsichtig oder nicht – dem Blu-ray-Lager wird dieser Schritt weiterhin deutlichen Zulauf bescheren.
Allerdings betonte Blockbuster, dass es sich um keine endgültige Entscheidung handele – man wolle den Markt weiter beobachten und entsprechend reagieren.

Quelle: Golem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.