Werbeverbot auf ÖR-Webseiten?

Union warnt öffentlich-rechtliche Sender vor Expansion

Die Expansionspläne der öffentlich-rechtlichen Sender ins Internet stoßen weiter auf Kritik in der CDU/CSU. Deren medienpolitischer Specher, Wolfgang Börnsen, erwägt ein Werbeverbot für die Sender auf den Online-Plattformen um einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den privaten Angeboten auzuschließen. Auch wurden die Länder aufgefordert, den Kulturauftrag von ARD und ZDF in ihrer Rundfunkpolitik nachhaltiger einzufordern.

Anzeige

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.