IFA startet diesen Freitag

Selbst CeBIT-Schwänzer kommen nach Berlin

Kaum schloss die Games Convention in Leipzig gestern ihre Tore, so öffnet die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin am Freitag die ihrigen. Die IFA gilt als die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik, was davon unterstrichen wird, dass einige große Hersteller wie etwa LG zwar die CeBIT schwänzen, aber nach Berlin kommen.

Anzeige

Immer kürzere Produktlebenszyklen haben zudem dafür gesorgt, dass die Messe seit 2005 wieder jährlich anstatt zweijährlich stattfindet. Die IFA läuft vom 31.8. bis zum 5.9.2007, wobei mit dem 30.8.2007 bereits ein Fachbesuchertag unter Ausschluss der Öffentlichkeit angesetzt ist.
Hartware.net wird natürlich für Euch vor Ort sein und über die besten Messeneuheiten und die schönsten Messebabes berichten.

Kleiner Tipp: Bis zum 30.8. läuft ein Vorverkauf, über den zum Beispiel das Tagesticket für 9,50 statt 13 Euro zu haben ist.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.