Radeon HD 2900 GT abgespeckt

Kommende ATI Mainstream-Grafikkarte mit weniger Stream Prozessoren

Erst gestern berichtete Hartware.net über die u.a. bei Sapphire aufgetauchte Radeon HD 2900 GT und spekulierten, dass neben der Speicherschnittstelle auch die Zahl der Chip-internen Stream Prozessoren reduziert sein könnte. Heute nun wird berichtet, dass genau dies der Fall sein wird. Demnach wird die im Oktober erwartete ATI Mainstream-Grafikkarte über 240 Shader Einheiten und ein 256bit RAM-Interface verfügen. Radeon HD 2900 Pro und XT besitzen dagegen 320 Stream Prozessoren und eine 512bit Speicherschnittstelle.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.