ASUS Maximus Formula Special Edition - Seite 4

Anzeige

Layout und BIOS


Wieder dabei: Anschlüsse für die Wasserkühlung

Layout
Größter Unterschied zu den Vorgängerversionen ist die bereits erwähnte Kühlung, bei der wie immer vorab geprüft werden sollte, ob der CPU-Kühler der Wahl nicht irgendwo aneckt beim Einbau. Ansonsten wieder einmal ein vorbildliches Layout, ausreichend Lüfteranschlüsse an gut erreichbaren Stellen, abgewinkelte SATA-Ports, weit außen liegende Stromanschlüsse und viel Platz zwischen den Grafikkarten. Als kleine Gimmicks gibt es wieder Power- und Reset-Taster onboard und ebenfalls einen CMOS Clear-Taster auf der Boardrückseite, welcher allerdings per Jumper „gesichert“ werden kann.

BIOS
Auch hier sollte man sich wieder einige Zeit nehmen, um wirklich alle Optionen gesehen zu haben. Viele kleine Tweaking-Optionen können hier und da nochmal die Leistung steigern und das Optimum aus den Komponenten herausholen – etwas Experimentierfreudigkeit und entsprechend gute Hardware vorausgesetzt.

Overclocking-Features des ASUS Maximus Formula
FSB 200 – 800 MHz
CPU Multi 6x – 10x
PCI Express Takt 100 – 180
VCore 1,0 – 2,4 Volt
RAM Spannung 1,8 – 3,4 Volt
Sonstiges ASUS AI Overclock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.